Usenet Server

Der Datenverkehr im Usenet wird über spezielle Server, die so genannten Newsserver abgewickelt. Auf diesen Newsservern werden die Newsgroups abgelegt, ebenso wie Webseiten auf eigenen Webservern gespeichert werden. Dabei enthalten aber bei weitem nicht alle Newsserver auch alle Newsgroups. Oftmals schwankt auch die Vorhaltezeit für Nachrichten und Dateien, die so genannte „(binary) retention time“, von Server zu Server stark. Nachrichten und Dateien werden also unterschiedlich lange auf den Servern gespeichert.

Binary Newsgroups in denen sich Dateien herunterladen lassen, fehlen zudem auf vielen Newsservern komplett. Dies liegt darin begründet, dass dieser Server leistungsfähiger sein müssen und ein deutlich größeres Datenaufkommen managen müssen.

In dieser Newsserver-Architektur liegt auch einer der großen Vorteile des Usenet begründet: die extrem hohe Download-Geschwindigkeit. Da die Daten nicht direkt von User zu User übertragen werden, sondern zentral auf den Usenet Servern abgelegt werden, lassen sich Daten unter voller Auslastung der Internetleitung herunterladen. So sind Downloads mit Geschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s möglich.

Wie kann ich auf Newsserver zugreifen?

Neben den Zugang zu einem Newsserver wird außerdem eine geeignete Newsreader Software benötigt. Diese spezielle Software ist notwendig um die auf einem Usenet Server abgelegten Nachrichten zu lesen oder um dort selbst Nachrichten zu hinterlegen.

Wie oben beschrieben ist mit kostenlosen Usenet Anbietern oft nur ein eingeschränkter Zugriff auf einen kleinen Teil der Newsgroups möglich. Gerade die Binary Newsgroups, in denen Dateien heruntergeladen werden können, sind auf solchen Newsservern nicht zu finden.

Kostenpflichtige Anbieter bieten dagegen einen umfassenden und unbeschränkten Zugriff auf das Usenet. Durch eine hohe Vorhaltezeit von meist über 500 Tagen bleiben die Daten zudem lange auf den Usenet Servern verfügbar. Auch wird die benötigte Usenet Software von kommerziellen Providern oft kostenlos zur Verfügung gestellt. So lässt sich das Usenet einfach nach den gewünschten Inhalten durchsuchen.

Zwei der bekanntesten kommerziellen Anbieter werden in diesem Usenet Provider Vergleich ausführlich vorgestellt.