Die Suche im Usenet

Die Newsgroups im Usenet beinhalten eine schier unbegrenzte Menge an Informationen und Dateien zu jedem erdenklichen Thema. Aufgrund dieses enormen Datenvolumens hat sich die Usenet Suche nach bestimmten Inhalten in der Vergangenheit daher oft schwierig gestaltet.

Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten, um Informationen im Usenet zu finden. Die erste Möglichkeit sind spezielle Usenet Suchmaschinen. Diese durchsuchen das Usenet nicht unähnlich wie Google & Co. dies im Internet tun. Verschiedene Usenet Suchmaschinen buhlen im WWW um die Gunst der User.

Ihnen allen ist jedoch ein großer Nachteil gemein: die Suche über diese Suchmaschinen gestaltet sich umständlich. Vor allem Dateidownloads sind oft nur mit zusätzlichem Newsreader möglich. Viele Anbieter erlauben zudem nur die Suche nach Textdokumenten – eine Suche nach Dateien ist in solchen Fällen also erst gar nicht möglich. Gerade für Einsteiger ist es so also nicht immer ganz einfach mit dieser Möglichkeit zufriedenstellende Suchergebnisse zu erzielen.

Einfache Usenet Suche

Besser und einfacher geht es da mit Hilfe moderner Newsreader. Durch diese Zugangssoftware der Usenet Provider kann das Usenet kinderleicht nach den gewünschten Informationen und Dateien durchsucht werden. Die Usenet Suche wird dabei durch zahlreiche Suchoptionen unterstützt. Newsgroups lassen sich hier außerdem abonnieren, sodass der User automatisch über neue Postings informiert wird.

Außerdem wird zugleich der Dateidownload erleichtert, da die Download-Funktion direkt in der Software enthalten ist. Dateien die aus mehreren Teilen bestehen, können so beispielsweise automatisch zusammengefügt und in einem Stück heruntergeladen werden. Durch die intuitive Benutzeroberfläche sind Newsreader auch für Usenet-Neulinge gut geeignet.

Für Einsteiger und User, die sich nicht lange einarbeiten wollen, sind Newsreader also sicherlich die bessere Alternative. Eine Übersicht der verschiedenen Anbieter finden Sie hier.