UseNeXT Testbericht

UseNeXT ist einer der ältesten, größten und bekanntesten Usenet Provider. Mit insgesamt 9 verfügbaren Sprachen ist der Anbieter auch international gut aufgestellt. Ob UseNeXT auch für Sie die richtige Wahl ist, erfahren Sie in unserem ausführlichen Testbericht.

UseNeXT Features

🆓 – 14 Tage Gratis Testen

📅 – 2.705 Tage Binary Retention

🔒 – Sichere 256-Bit SSL Verschlüsselung

🚀 – Unbegrenzter Download-Speed

📄 – 25.000 Terabyte an Daten

🌏 – 8 Serverfarmen weltweit

Testurteil

Auch wenn größer nicht immer besser bedeuten muss, ist mit UseNeXT der größte der getesteten Anbieter aus unserem Usenet Provider Vergleich als Sieger hervorgegangen. Punkten kann der Branchenprimus dabei mit hohen Download-Geschwindigkeiten, einem auf internationale Märkte ausgerichtetem Angebot mit 8 Serverfarmen weltweit, sowie 25.000 TB an Daten

Jetzt den Testsieger UseNeXT 14 Tage kostenlos testen!

UseNeXT Anmeldung

Die Anmeldung ist bequem über die UseNeXT Homepage möglich. Nach der Registrierung wird ein unverbindlicher 14 tägigen Testzugang angeboten. In dieser Zeit können Sie sich mit dem Usenet vertraut machen. Vor dem Ende des Testzeitraumes erinnert eine Email an den Ablauf des 14 tätigen Testzeitraumes. Es besteht nun die Möglichkeit aus verschiedenen, auf den persönlichen Bedarf zugeschnittenen Paketen, der so genannten „Hybrid-Rate“ zu wählen. Alternativ kann das Angebot jederzeit während der 14 Tage gekündigt werden.

UseNeXT kostenlos testen

Wie oben erwähnt kann UseNeXT kostenlos für 14 Tage getestet werden. Hierfür ist lediglich eine Anmeldung auf der Homepage erforderlich. Dafür kommt der Kunde in den Genuss des vollwertigen Usenet Zugangs und kann 10 Gigabyte im „Highspeed-Mode“ mit maximaler DSL-Geschwindigkeit downloaden. Anschließend können weitere 300 Gigabyte im „Free-Volume-Mode“ heruntergeladen werden, dann allerdings nur noch mit 2.000 kbit/s.

Pakete und Kosten

Unter dem Begriff „Hybrid-Rate“ stehen dem Kunden verschiedene Pakete zur Auswahl. Die Kosten unterscheiden sich je nach Laufzeit und Downloadvolumen.

usenext-tarife-small-min

Zunächst kann der Kunde zwischen drei Paketen mit 30, 80 oder 250 GB/Monat wählen. Für jedes Paket hat man außerdem die Wahl zwischen zwei Tarifen mit unterschiedlicher Laufzeit. Wählt man dabei die längere Laufzeit, verringern sich entsprechend die monatlichen Kosten. Allen Paketen gemein ist jedoch der Free-Volume-Mode, bei dem mit einer Geschwindigkeit von 2.000 kbit/s auch nach dem Verbrauch des Highspeed-Download-Volumens unbegrenzt weitergeladen werden kann.

UseNeXT Support

Das Support-Team von UseNeXT ist rund um die Uhr über eine Telefon-Hotline erreichbar – 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche. Alternativ kann sich der Kunde über ein Kontaktformular an den Support wenden. Die häufigsten Fragen und Antworten (FAQs) werden in einer separaten Sektion auf der Seite beantwortet.

Betreiber

UseNeXT wird von der Aviteo Ltd. in München, Deutschland betrieben. Die genaue Anschrift des Betreibers lautet:

Aviteo Ltd.
Theresienstrasse 6-8
80333 München, Deutschland

Umsatzsteuer-ID: DE 235 935 122
HRB 153436 München
Geschäftsführung: Christian Robert Schütze

Der Markenname UseNeXT wird dabei mittlerweile gerade in Europa als Synonym für das Usenet selbst verwendet. Dies ist wenig überraschend, ist der Provider doch einer der größten und ältesten Usenet Anbieter auf dem Kontinent. Es ist jedoch wichtig festzuhalten, dass der Name „UseNeXT“ lediglich einen Usenet Zugangsprovider der Firma Aviteo bezeichnet. Die eigentliche Zugangssoftware (der so genannte „Client“ oder „Newsreader“) kann dabei frei gewählt werden, wobei für die Verwendung einiger Newsreader zusätzliche Gebühren anfallen können. Beispiele sind beispielsweise die Newsreader von HolmeZ, SABnzbd oder Tangysoft angeboten. Die Newsreader sind inzwischen in verschiedenen Sprachen erhältlich und werden weltweit eingesetzt. Der Betrieb von UseNeXT wird dabei durch acht Serverfarmen auf der ganzen Welt sichergestellt.