Das Usenet

Seit einiger Zeit rückt das Usenet wieder vermehrt in den Fokus der Internet User. Dabei ist es keineswegs neu. In der Tat ist es sogar noch deutlich älter als das WWW selbst. Seine Anfänge reichen bereits in das Jahr 1979 zurück, als es von Tom Truscott und Jim Ellis konzipiert wurde. Trotz der zunehmenden Popularität wird es vielen Surfern kein Begriff sein. Daher wollen wir die Frage beantworten:

Was genau ist eigentlich das Usenet?

Der Name ist eigentlich eine Abkürzung für „Unix User Network“. Das Usenet ist ein globales elektronisches Netzwerk, und ähnelt in seinem Aufbau dem Internet. Es ist als Ganzes betrachtet inzwischen die größte Plattform für den Austausch von Dateien und Nachrichten weltweit. Der Austausch von Informationen und Dateien erfolgt dabei über Diskussionsforen, die so genannten Newsgroups. Um die Newsgroups einzusehen und selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können ist in der Regel der Einsatz spezieller Software, einem Newsreader, nötig. Diese Software wird von einigen Providern kostenlos zur Verfügung gestellt. Moderne Newsreader erleichtern außerdem die Suche nach Dateien sowie deren Download und erleichtern somit die Navigation.

Das Usenet als freies Meinungsforum und immenses Downloadarchiv

Das Usenet hat vielen Internetanwendungen und Services eines voraus: Es bietet einen extrem einfachen Zugriff auf Daten. Man findet in den vielen tausend Newsgroups somit verschiedenste Inhalte zum Download. Auch Free und Shareware können über darüber bezogen werden. Die Grenzen setzen sich die User also selbst. Kurz gesagt:

Unbegrenzte Downloads!

Das Usenet zeichnet sich außerdem durch seine hohe Teilnehmerzahl und Geschwindigkeit aus. Die Millionen von Teilnehmern stellen weltweit im Sekundentakt neue Themen zur Diskussion bereit. Zum einen ist es also ein riesiges Diskussionsforum in dem täglich Meinungen und Informationen zu verschiedensten Themen und Fragen ausgetauscht werden. Zum anderen ist es ein unermessliches großes Download Archiv, in dem Millionen von Dateien zum Download bereit stehen – und das zu fast jedem erdenklichen Thema!

Wer sich also schnell, einfach und umfassend über bestimmte Themen informieren möchte, sollte sich überlegen einen Usenet Provider zu testen. In unserem großen Provider Vergleich stellen wir zwei der größten und bekanntesten Provider vor.

Usenet

UseNeXT: 30 Tage, 80GB GRATIS & danach 19% RABATT!

00
Months
00
Days
00
Hours
00
Minutes
00
Seconds